In der Naturpädagogik wird die Natur zum Lernort – Kinder erfahren und erforschen die Welt. Ein endloses Angebot an Abenteuern, Spielmöglichkeiten und Entdeckungen ermöglicht das Lernen mit Hirn, Herz und Hand. Kinder erfahren spielerisch ökologische Zusammenhänge und sehen sich als Teil des Ganzen. Pädagoginnen und Pädagogen fördern in diesen Naturbegegnungen die gesunde und ganzheitliche Entwicklung des Kindes. Dieser Lehrgang vermittelt einen neuen Blick auf das kindliche Lernen und zeigt Möglichkeiten auf, die Natur auch in einer Großstadt kreativ in die pädagogische Arbeit einzubeziehen.
- Grundlagen der Naturpädagogik
- Lehre der Elemente
- Exploratives Entdecken der Tier- und Pflanzenwelt
- Einführung in die Kräuterkunde
- Umweltbildung und Ökologie
- Lebensraum Wasser
- Nachhaltigkeit
- Natur und Stadt
- Natur als Spiel- und Kreativraum
- Wirkung des Waldes auf Entwicklung, Immunsystem und Psyche
- Orientierungswanderungen: Gestaltungsmöglichkeiten im Freien
- Führen eines Naturtagebuches
- Gestaltung von Waldtagen und -projekten für Kinder unterschiedlichen Alters
- Bildungspartnerschaft mit Eltern
- Sie erforschen in diesem Aus- und Fortbildungslehrgang in 12 Modulen über die Jahreszeiten hinweg die große Vielfalt der Naturräume in Wien – und die endlosen Möglichkeiten pädagogischer Nutzung.
- Sie begeben sich auf eine Entdeckungsreise in Naturräume im Wiener Stadtgebiet, erweitern und schärfen den eigenen Blick auf Umwelt, Pflanzen- und Tierwelt.
- Sie erwerben Wissen und bekommen Praxistipps zu den vielfältigen Möglichkeiten kreativen Gestaltens, zu waldpädagogischen Spielen, spannenden, kindgerechten Experimenten u.v.m.
- Eine Jahresarbeit mit Eigenreflexion bildet den Abschluss des Lehrgangs.
Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie das BFI Wien Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Soziale Kompetenz
- Besuch des Informationsabends wird empfohlen
Elementarpädagoginnen und –pädagogen, Früherzieherinnen und –erzieher, Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen, Tagesmütter und Tagesväter, Kindergruppenbetreuerinnen und –betreuer, Lehrpersonen, Therapeutinnen und Therapeuten, interessierte Privatpersonen
Susanne Schranz, BA und Mag. Magdalena Elsner, Elementarpädagoginnen
Der Unterricht findet überwiegend outdoor statt. Wetterbedingt kann es daher zu Terminverschiebungen kommen, die zeitgerecht kommuniziert werden.