Yoga ist die wohl älteste Lehre vom Leben. Es ist eine ganzheitliche und zeitlose Methodik, bestehend aus körper– und atembezogenen sowie philosophischen Aspekten. Yoga bringt Menschen mit sich selbst in Einklang und führt zu innerer wie äußerer Harmonie.
Regelmäßiges, sanftes Training fördert Beweglichkeit, Vitalität, Stressabbau und Gelassenheit in jeder Lebensphase.
Sanft ausgeführte Körperübungen lösen Verspannungen, fördern Körperbewusstsein und Geschmeidigkeit, steigern die Energie und wirken Haltungsproblemen entgegen. Atemübungen erhöhen das Atemvolumen, die Konzentration und reduzieren Atembeschwerden. Meditationen schenken geistiges Loslassen, körperliche Entspannung und innere Gelassenheit. Yoga ist ein Weg zu einer gesünderen Lebensweise, mehr Energie und einer positiven Grundhaltung mit mehr Ruhe, Selbstbewusstsein und Lebensfreude.
Die Ausbildung zum/zur YogatrainerIn ist ein systematisches Training für Körper, Geist und Seele und schafft eine solide Basis für die Berufsausübung, nach internationalem Standard der Yoga Alliance zertifiziert.
Neben dem Präsenzunterricht am BFI Wien absolvieren Sie weitere 30 Übungsstunden und Hausarbeiten inklusive Dokumentation, die Ihre Entwicklung im Laufe der Ausbildungszeit abbildet und nachvollziehbar macht. Darüber hinaus sind 30 Stunden für Selbststudium und Peergruppentreffen anzuberaumen.
Der Abschluss setzt sich aus einer Abschlussarbeit mit einem selbst gewählten Thema sowie einer schriftlichen und mündlichen Prüfung zusammen.
Technik
- Asanas in Theorie und Praxis
- Prana Yoga
- Dhyana (Meditation)
- Reinigungstechniken (Kriyas)
- Mantren, Pranayamas (Atemtechniken)
- Bandhas

Yoga – Anatomie und Physiologie

Unterrichtsmethodik
- Unterrichtskonzepte und Didaktik
- Abfolge der Asanas
- Hands-on Adjustments
- Übungseinheiten mit Feedback

Philosophie und Ethik
- Historischer Hintergrund
- Hauptwege und Ziel des Yoga
- Chakren-Lehre
- Koshas
- Diese Ausbildung ist von der internationalen Yoga Alliance zertifiziert und hält sich damit an strenge Vorgaben. Der Ausbildungsumfang entspricht den allgemeinen Qualitätsstandards und beinhaltet alle Skripten, die Prüfungsgebühr sowie das Zertifikat zum/zur YogalehrerIn 200-Hours Teacher (RYS 200).
- Das internationale Zertifikat ermöglicht ihnen Unterrichtstätigkeit in Yogastudios, Gesundheits- und Wellnessinstituten, Fitnesscentern, Bildungseinrichtungen sowie in selbstständiger oder angestellter Tätigkeit weltweit.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat der Yoga Alliance und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Mindestalter 18 Jahre
- Deutschkenntnisse ab Niveau C2
- Mindestens 2 Jahre Yogaerfahrung/Yogapraxis
- Besuch des Informationsabends und Absolvierung eines Aufnahmegesprächs
- Gesundheitliche Eignung für die Yogapraxis (ärztliche Bestätigung)
Personen mit Yogaerfahrung, die eine Vertiefung der eigenen Praxiskenntnisse anstreben, den Wunsch haben, das Geschenk Yoga weiterzugeben, oder nach einer neuen beruflichen Herausforderung suchen
Mag. Atma Pratibha Schwarz
Geeignete Trainingsbekleidung und Übungsmatte bitte mitbringen. Verpflichtende praktische Übungsstunden außerhalb des Lehrgangs im Ausmaß von 30 Stunden sind im Kurspreis nicht inkludiert. Nähere Informationen erhalten Sie zu Ausbildungsbeginn.