Pharmareferentinnen und Pharmareferenten nehmen eine Schlüsselrolle in der Kommunikation zwischen Pharmaunternehmen und Ärztinnen und Ärzten ein: Einerseits liefern sie wertvolle Fachinformationen über Medikamente und neue wissenschaftliche Studien, andererseits melden sie dem Unternehmen u.a. Nebenwirkungen oder Qualitätsmängel aus der ärztlichen Praxis. In diesem Online-Lehrgang bereiten wir Sie fundiert auf diese verantwortungsvolle Position vor und vermitteln Ihnen zeit- und ortsungebunden alle fachspezifischen Inhalte, um die staatliche Pharmareferentenprüfung absolvieren zu können.
- Arzneimittelrecht
- Chemie, Physik, Biochemie, Stoffwechsel
- Histologie
- Mikrobiologie und Hygiene
- Immunologie
- Bewegungsapparat
- Blut
- Herz und Kreislauf
- Vertiefendes Modul zur Herzinsuffizienz
- Dermatologie
- Respirationstrakt
- Sinnesorgane
- Gastrointestinaltrakt
- Harnorgane
- Hormonsystem
- Sexualorgane
- Nervensystem (Neurologie)
- Psychiatrie
- Pathologie (inklusive vertiefendes Modul zu Lungentumoren)
- Allgemeine Pharmakologie
- Pharmazeutische Technologie
- Pharmakodynamik
- Pharmakokinetik
- Klinische Studien (Zulassung von Arzneimitteln)
- Wirkstoffe
- Umfangreiche Sammlung prüfungsrelevanter Übungsfragen (mehrere Hundert ausgewählte Fragen)

Kursautoren: Dr. Thomas Ischler, Dr. Klaus Neumüller
- Sie wissen über die Themengebiete Bescheid, die für die staatliche Pharmareferentenprüfung relevant sind.
- Sie können Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker und das medizinische Fachpersonal adäquat über Arzneimittel informieren.
- Umfangreiches medizinisches, pharmazeutisches und naturwissenschaftliches Basiswissen wird in diesem Kurs verständlich vermittelt und macht Sie zu einer kompetenten Ansprechpartnerin/einem kompetenten Ansprechpartner für z. B. Ärztinnen Ärzte.
- Sie nehmen eine Schlüsselrolle in der Kommunikation zwischen Pharmaunternehmen und medizinischem Fachpersonal ein.
- E-Learning ermöglicht Ihnen eine zeit- und ortsunabhängige Prüfungsvorbereitung.
- Eine Verlängerung der E-Learning Module um weitere 6 Monate ist kostenfrei möglich.
Um sich zur PharmareferentInnenprüfung anmelden zu können, müssen folgende Nachweise erbracht werden:
- Berechtigung zum Besuch einer österreichischen Universität (mittels Matura, Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung; ausländische Reifeprüfungszeugnisse müssen nostrifiziert sein)
ODER
- Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege; Staatsangehörige aus anderen EWR-Vertragsstaaten mit einem entsprechenden Befähigungsnachweis können beim Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz um Anerkennung dieser Urkunde gemäß RL 92/51/EWG ansuchen.
- Neben den rein rechtlichen Voraussetzungen sowie profunder Fachkenntnis spielen Auftreten, Persönlichkeit und kommunikative Fähigkeiten eine große Rolle. In nahezu allen Unternehmen gilt auch der B-Führerschein als Voraussetzung für den Berufseinstieg.
- Personen, die eine eigenverantwortliche Tätigkeit im Außendienst anstreben
- Personen, die sich auf die PharmareferentInnenprüfung optimal vorbereiten wollen
Da es sich um einen E-Learning Kurs mit insgesamt 26 Modulen handelt, kann der Zeitpunkt des Beginns flexibel gewählt werden - eine Anmeldung ist jederzeit möglich!Sie erhalten einen Zugang zu unserer Lernplattform Moodle und werden nach Zahlungseingang freigeschaltet.