Die Corona-Krise hat Hotellerie und Gastronomie arg gebeutelt – umso wichtiger wird jetzt ein professionelles Community-Management auf den diversen Social-Media-Kanälen. Wer Facebook, Instagram, TikTok & Co nicht nutzt, verzichtet auf die Big Player der digitalen Wirtschaft – und auf viele Gäste! Seien Sie sichtbar, kommunizieren Sie mit Ihren Gästen dort, wo sie sind und zeigen Sie Ihnen, wofür Ihr Unternehmen steht. Doch wie stellt man das an? Wie macht man es richtig? Nutzen Sie dieses Praxisseminar!
- Grundlagen im Social Media-Bereich
- Stolperfallen umgehen
- Social Media-Kanäle für den eigenen Betrieb evaluieren
- Facebook, Instagram & Co – was sind die Vor- und Nachteile?
- Zieldefinition im Social Media Marketing
- Strategie für die ideale Gästekommunikation
- Umsetzungsmaßnahmen einer erfolgreichen Strategie
- Auf Lob, Kritik, Fragen und Verleumdung richtig reagieren
- Unternehmensseiten erstellen und erfolgreich posten
- Geeignete Plattformen und täglicher Einsatz
- Marketingziele, Zielgruppen und Kommunikationsmix
Nach diesem Praxisseminar nutzen Sie Social Media-Kanäle optimal für Ihre betriebliche Kommunikation in Hotel, Restaurant oder Catering.
Sie machen Ihr Unternehmen sichtbarer und ermöglichen den Gästen, sich schon vor einem Besuch über Ihr Unternehmen zu informieren.
Sie wissen, wie man in den Sozialen Medien Highlights, Aktionen und Alleinstellungsmerkmale zur Geltung bringt.
Sie kennen diese Netzwerke nicht nur aus Nutzer-, sondern aus Marketingsicht, verstehen Eigenarten und Besonderheiten der verschiedenen Plattformen.
Dadurch können Sie viel besser beurteilen, welche Netzwerke für Ihr Unternehmen die richtigen sind – und treffsicher auf ihnen agieren.
Keine Voraussetzungen
Gastronominnen und Gastronomen sowie Hoteliers und Caterer, die Social Media-Kanäle professionell für Ihren Betrieb nutzen möchten
Marketingbeauftragte, Abteilungs- und Betriebsleiterinnen sowie Betriebsleiter von Gastronomie- und Tourismusbetrieben, die sich eingehend und praxisnah mit den Möglichkeiten der Social Media-Kanäle auseinandersetzen wollen