Sie haben bereits Praxiskenntnisse in einer Apotheke gesammelt und wollen Ihren Lehrabschluss nachholen? Nach dem Modul "Betriebswirtschaftliches Grundmodul" fehlen Ihnen noch die für die praktische Prüfung relevanten Lerninhalte, z.B. Kenntnisse in Drogen- und Chemikalienkunde, gesetzliche Bestimmungen, Rezeptabrechnung? Erfahrene Vortragende vermitteln Ihnen dieses Know-how sehr praxisnah und bereiten Sie so perfekt für die Lehrabschlussprüfung "Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz" vor.
- Chemie und Physik
- Drogen- und Chemikalienkunde
- Gesundheit, Ernährung, Kosmetik
- Geschäftsfall in der Apotheke
- Gesetzliche Bestimmungen
- Verkaufstechniken
- Rezeptabrechnung
-Sie erwerben das Know-how, das Sie bei der Abschlussprüfung brauchen.
-Sie schaffen die Basis für Ihre berufliche Zukunft, indem Sie Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten auch offiziell nachweisen können.
Nach positiver Absolvierung der Lehrabschlussprüfung erhalten Sie das Lehrabschlussprüfungszeugnis.
- Besuch des Moduls "Betriebswirtschaftliches Grundmodul"
- Vollendung des 18. Lebensjahres und Nachweis über eineinhalb Jahre einschlägige Apothekenpraxis.
- Für Zusatzprüfung: Abschluss in einem verwandten Lehrberuf
Personen, die keine reguläre Lehrzeit absolviert haben, jedoch mindestens eineinhalb Jahre einschlägige Berufserfahrung vorweisen können und ihren formalen Lehrabschluss für den Lehrberuf "Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz" nachholen möchten
Bei der praktischen Prüfung sind vom/von der Prüfungskandidaten/-kandidatin eine Drogensammlung mit 40 Teedrogen und ein Herbar mit 20 Heilpflanzen vorzulegen.Nähere Informationen dazu erhalten Sie im Lehrgang.
Die Anschaffung der PKA-Mappe (zu beziehen beim Apothekerverlag, ca. € 152,00) wird empfohlen.

Fördermöglichkeiten: Bitte informieren Sie sich beim Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) über Förderprogramme. Das Nachholen von Lehrabschlüssen wird unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 90 % gefördert!
waff, 1020 Wien, Nordbahnstraße 36/1/4, Telefon: 01 / 217 48 / 555

Vorbereitungskurse für außerordentliche Lehrabschlussprüfungen werden von der AK Wien mit € 170,00 gefördert. Bitte fordern Sie Ihren AK Bildungsgutschein bei der Arbeiterkammer Wien an.