Das BFI Wien rüstet Sie für alle Aufgaben in der Kälteanlagentechnik: von den Grundlagen der Kälteanlagentechnik im Kältemittelkreislauf über die Grundlagen der Elektrotechnik und den Aufbaukurs in der Kälteanlagentechnik bis hin zur Vorbereitung auf die schriftliche und die praktische Lehrabschlussprüfung und die Vorbereitung auf die fachliche Lehrabschlussprüfung. Die Module sind entweder gesamt oder als einzelne Kurse buchbar. Die genauen Kurstermine finden Sie bei den einzelnen Kursen.

Sie erwerben jene Kenntnisse aus dem Bereich der Kälteanlagentechnik, die Sie benötigen, um erfolgreich bei der schriftlichen Lehrabschlussprüfung zum/zur KälteanlagentechnikerIn zu bestehen. Die praktischen Übungen finden in unseren top ausgestatteten Werkstätten und Labors statt.

Personen, die keine Lehre absolviert haben und den Lehrabschluss zum/zur Kälte-anlagentechnikerIn nachholen möchten
Nachweis über 21 Monate einschlägige Berufspraxis (z. B. angelernt) oder mindestens die Hälfte der Lehrzeit
Vollendung des 18. Lebensjahres
Hier finden Sie die Übersicht aller Module, die im Rahmen der Ausbildung LAP Kälteanlagentechnik als eigenständige Kurse angeboten werden. Die genauen Termine erfahren Sie, wenn Sie die einzelnen Kurse suchen.

- Kälteanlagentechnik im Kältemittelkreislauf (Modul 1)
- Elektrotechnik im Kältemittelkreislauf (Modul 2)
- Kälteanlagentechnik Advanced (Modul 3)
- Vorbereitung auf die schriftliche Lehrabschlussprüfung Kälteanlagentechnik (Modul 4)
- Vorbereitung auf die fachliche Lehrabschlussprüfung Kälteanlagentechnik (Modul 5)
- Vorbereitung auf die praktische Lehrabschlussprüfung Kälteanlagentechnik (Modul 6)




Dieser Vorbereitungskurs vermittelt Ihnen die Lehrinhalte, die Sie zur positiven Absolvierung der schriftlichen Lehrabschlussprüfung benötigen.
Sie haben die Möglichkeit, in dem von Ihnen gewählten Beruf als FacharbeiterIn tätig zu sein.