Klimatechnische Einrichtungen, Kühlanlagen, Fernkälte - Bereiche wie diese werden nicht zuletzt durch den Klimawandel weiter an Bedeutung gewinnen. Gute Jobaussichten sind also vorprogrammiert. Mit unseren maßgeschneiderten Modulen bereiten wir Sie perfekt auf den Einstieg in diese Materie bzw. die Lehrabschlussprüfung Kälteanlagentechnik vor. Dieses Modul vermittelt Ihnen fortgeschrittenes Wissen im Bereich Kältetechnik. Die praktischen Übungen finden in den top-ausgestatteten Werkstätten und Labors des BFI Wien statt und festigen Ihr Theorie-Know-how.
Theorie:
- Erweiterung der Grundkenntnisse in den Bereichen Wärme- und Kälteerzeugung sowie einzelner Komponenten in derartigen Anlagen
- Aufbau Log p,h-Diagramm und h,x-Diagramm
- Kältemittel
- Funktion und Wirkung von kältetechnischen Reglern

Labor/Werkstatt:
- Untersuchung des Regelverhaltens einiger kältetechnischer Regler im Kältemittelkreislauf
- Verschlauchung/Verrohrung einer Kälteanlage mit erweiterten Regel- und Steuereinrichtungen
- Inbetriebnahme, Fehlersuche, Lecksuche, Dichtheitsprüfung, Entsorgung
- Praxisnahe Übungen an unterschiedlichen Modellen
Neben den technischen Grundlagen befassen Sie sich mit praktischen Anwendungen, die direkt umgesetzt werden können.
- Technisches Verständnis
- Modul 1 oder klärendes Gespräch mit dem Lehrgangsleiter
- Angelernte Technikerinnen und Techniker, die mit Kälte-Klima-Anlagen zu tun haben und ihr Grundlagenwissen im Bereich Kälteanlagentechnik ergänzen und erweitern wollen
- Fachberaterinnen und Fachberater in Elektro- und Baumärkten
- Technische Instandhalterinnen und Instandhalter für Wartungs- und Servicearbeiten in Gebäuden