Sie wollen wissen, wie Sie im Projektmanagement flexibel reagieren können, doch es fehlen Ihnen die Methoden und Werkzeuge? Warum sollen wir ein Projekt bis zum Ende planen, wenn wir nicht wissen, wie das Ergebnis aussehen wird? Gerade in der Produkt- bzw. Softwareentwicklung setzen sich agile Methoden immer mehr durch. In Intervallen, sogenannten "Sprints", gelieferte Ergebnisse können von KundInnen sofort bewertet und angewendet werden. Diese sind dadurch stark in die Entwicklung eingebunden und erhalten genau das Produkt, das benötigt wird. SCRUM bricht mit den Regeln des herkömmlichen Projektmanagements und verschafft Ihnen die Freiheit, die Sie sich immer gewünscht haben. Durch tägliche Abstimmung bleibt der Projektfortschritt für alle transparent, damit ist SCRUM eine erfreuliche Ergänzung zum "traditionellen" Projektmanagement!
- Idee und Funktionsweise von agilem Projektmanagement
- Grundlagen von SCRUM: Besonderheiten, Rollenaufteilung, Planung und Ablauf
- Projektpraxis mit SCRUM
- Anknüpfungspunkte an "traditionelle" Ansätze im Projektmanagement
- Praxisübungen


- Mit den grundlegenden Funktionen von SCRUM ausgestattet, können Sie agile Elemente bis hin zum gesamten SCRUM-Prozess in Ihre Projekte integrieren.
- Ihre Projekte können Sie nun flexibler aufstellen und dabei größeren KundInnennutzen erreichen.
Grundlagen des Projektmanagements
- Personen, die Interesse an neuen Zugängen im Projektmanagement haben
- Personen, die vor allem mit Produkt- und Softwareentwicklungsprojekten zu tun haben
Mag. Christian Stradal, Projektmanager und Berater
Weiterführende Angebote
Projektmarketing MS Project