In Zeiten nicht existenter Sparzinsen stellen sich viele Menschen die Frage, welche Anlageform die geeignete ist. Soll man sich ohne Vorkenntnisse an Aktien, Gold oder Immobilien heranwagen? Hat die Investition in Gold in Zeiten von Bitcoin und Co. ausgedient? Ist "Betongold" eine Alternative? In diesem Kompaktseminar erfahren Sie, wie Sie mit überschaubarem Risiko am langfristigen Vermögensaufbau arbeiten können. Anhand eines eigenen virtuellen Portfolios setzen Sie das Erlernte in der Praxis um und lernen aktuelle Investmentinstrumente mit all ihren Chancen und Risiken kennen.
- Vorstellung verschiedener Anlageinstrumente
- Auswahl von Aktien mit Fundamentalanalyse
- Charttechniken
- Vorstellung diverser Handelsstrategien
- Geldmanagement (Risiken, Absicherung und Korrelationen)
- Vorstellung von relevanten Informationsquellen
- Übersicht Online-Broker
- Erstellung eines Musterportfolios
- Goldinvestments
- Investments in Immobilien
- Sie erhalten einen detaillierten Überblick über die Investitionsmöglichkeiten in Aktien, Gold und Immobilien.
- Sie lernen die Vorgehensweise bei Investitionen kennen.
- Sie bekommen konkrete Tipps zu Investitionen, die Sie nach eigenem Ermessen selbst umsetzen können.
- Durch selbstständige Erstellung eines virtuellen Portfolios haben Sie die Möglichkeit, spielerisch Ihre Investitionstätigkeiten zu testen.
- Moderne Lernmethoden, wie z. B. Lerninhalte und Aufgaben auf unserer Lernplattform, ermöglichen Ihnen ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen für keines der besprochenen Themen ein Vorwissen.
Personen, die daran Interesse haben, über einen längeren Zeitraum einen Geldbetrag zu erwirtschaften oder die Verwaltung des "Familiensilbers" selbst in die Hand zu nehmen. Natürlich sind auch alle willkommen, die sich über die besprochenen Anlageklassen grundsätzlich informieren wollen.
DI Christian Eichlehner, seit 2003 im privaten Investmentgeschäft tätig