Der hypnosystemische Ansatz - Gunther Schmidt ist Begründer dieser Therapierichtung - vereint systemische Therapie, Körperarbeit (Embodiment) und Hypnotherapie nach Milton H. Erickson. Im Fokus steht dabei die Orientierung auf Kompetenzen und nachhaltige Lösungen. Was sind die Vorteile anderen Verfahren gegenüber? Sie können im Anschluss an diese Fortbildung Ihre Therapie bzw. Beratung individueller und wirksamer auf die jeweilige Klientin bzw. den Klienten anpassen. Erlernen und erleben Sie die dynamische Aufstellungsarbeit als Gruppenmethode sowie das Lösungs-Tai Chi in der Einzelarbeit.
- Einführung in die hypnosystemische Arbeit
- Was zeichnet ein Problem aus?
- Unterschiede zwischen Alltags-, Problem- und Lösungstrance
- Demonstration der dynamischen Aufstellungsarbeit
- Demonstration Lösung-Tai Chi an Themen der Teilnehmenden
- Anwendung für die eigene Psychohygiene
- Praktische Übungen


- Sie erhalten eine professionell begleitete Einführung in den hypnosystemischen Ansatz nach Gunther Schmidt und dessen Einsatzmöglichkeiten.
- Sie erlernen die Anwendung des hypnosystemischen Ansatzes am Beispiel der dynamischen Aufstellungsarbeit (als Gruppenmethode) und des Lösungs-Tai Chi (in der Einzelarbeit).
- Sie stärken Ihre Klientinnen und Klienten dabei, in Verbindung mit körperlichem Erleben nachhaltige Lösungen zu erreichen.
- Dieses Seminar kann als Fortbildung für die Lebens- und Sozialberatung eingereicht werden.
Erfahrung in der Lebens- und Sozialberatung bzw. psychologischen Beratung
Personen, die Interesse an einer fundierten Einführung in das Thema "hypnosystemische Arbeit - am Beispiel der dynamische Aufstellungsarbeit und des Lösungs-Tai Chi" haben.
Mag. Wolfgang Hofbauer, Lebens- und Sozialberater, Supervisor
Weiterführende Angebote
Innere Bilder in der Beratung