Achtsamkeit ist ein Megatrend; sie wird bei einer Vielzahl körperlicher und psychischer Probleme empfohlen. Doch welche Technik wirkt tatsächlich? Im Buddhismus wird Achtsamkeit seit Jahrtausenden gelehrt. Wir verbinden sie in diesem Seminar mit modernen Erkenntnissen der Psycho- und Verhaltenstherapie, der MBSR - Mindfulness-Based Stress Reduction. Richtig angewendet, führt MBSR zu markanten Veränderungen der Hirnfunktion. Die Gehirnwellen verlangsamen sich, dem Bewusstsein steht mehr Energie zur Verfügung. Vertiefen Sie Ihre Beratungskompetenzen mit Techniken aus dem Achtsamkeitstraining.
- Einführung und Begriffsklärungen: Bewusstsein, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit
- Wirkung von Achtsamkeit und Bewusstheit
- MBSR als buddhistische Meditation für westliche Menschen
- Übungen und Metta-Meditation
- Anwendung in der Beratung
- Beispiel Focusing
- Sie erwerben Wissen aus den Bereichen Mental-, Achtsamkeits- und Entspannungstraining.
- Sie lernen Ansätze und Techniken zur Nutzung von MBSR kennen und trainieren deren Anwendung.
- Sie entdecken gemeinsam mit Ihren Klientinnen und Klienten die Faszination der Möglichkeiten von Achtsamkeit, Innenschau und Stille.
- Sie eröffnen Ihren Klientinnen und Klienten einen neuen Zugang zu deren körperlichem und psychischem Erleben.
- Dieses Seminar kann als Fortbildung für Lebens- und Sozialberaterinnen bzw. Lebens- und Sozialberater eingereicht werden.
Erfahrung in der Lebens- und Sozialberatung bzw. psychologischen Beratung
Alle, die beruflich und/oder privat Belastungen und Stress ausgesetzt sind und Entspannungstechniken erlernen möchten, um damit Ihre Gesundheit nachhaltig zu stärken.
Mag. Wolfgang Hofbauer, Lebens- und Sozialberater, Supervisor