Ein optimales Wohn- und Arbeitsklima wirkt sich ganzheitlich auf alle Sinne aus: Verbesserte Raumakustik, die an individuelle Bedürfnisse angepasst ist, erhöht Konzentration und Wohlbefinden. Der unkonventionelle neue Wohntrend „Mix and Match“ ermöglicht durch die mutige Kombination von Farben, Formen und Stilrichtungen ein Maximum an Dekorationsvielfalt. Kreative Gestaltung mit Naturmaterialien bringt auch haptische Wohlfühlerlebnisse. Erfahren Sie in diesem Modul des Lehrgangs Wohnraum-Coaching, wie Sie durch den Einsatz vielfältiger Hör- und Seherlebnisse Ihre Kompetenzen erweitern können.
- Raumakustik
- Homedecoration, Mix and Match
- Wohnraum-Coaching
- Kreatives Gestalten mit Naturmaterialien
- Als Lebensraumgestalterin bzw. Lebensraumgestalter denken Sie ganzheitlich. Jedes einzelne Wohnraum-Coaching-Modul beleuchtet intensiv Raumgestaltungselemente und Raumwirkung im Wechsel der Jahreszeiten.
- Fachlich und durch natürliche Zusammenhänge im Jahresverlauf inspiriert, können Sie eine harmonische Einrichtungsgestaltung umsetzen und die Wirkung von Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Accessoires kreativ einsetzen.
- Sie entwickeln ein feineres Gespür, schärfen Ihren Blick für Wohnräume und deren Wirkung auf Menschen. Mit diesem Fachwissen im Umgang mit Raumgestaltung und Raumenergien erweitern Sie erheblich Ihre berufliche Kompetenz als Interior Designerin bzw. Interior Designer in der Lebensraumplanung und Raumenergetik.
- Sie helfen Kundinnen und Kunden bei wichtigen Entscheidungen und bringen somit mehr Klarheit, ein verbessertes Wohngefühl und Freude in deren Lebensräume.
Interesse am vielschichtigen Thema Wohnen und die Bereitschaft, aktiv mitzuarbeiten.
- Personen, die Interesse an den Zusammenhängen zwischen Wohnen, Leben und Arbeiten auch unter dem Einfluss der Natur im Jahreskreis sowie generellen Umgebungsfaktoren haben und eine beratende Tätigkeit in diesem Bereich anstreben
- Wohnraumplanerinnen und Wohnraumplaner, Einrichtungsberaterinnen und Einrichtungsberater bzw. Personen aus beratenden, psychologischen, energetischen Berufen
- Studierende der (Innen-)Architektur, die ihre Kenntnisse um relevante Aspekte der Raumwahrnehmung und -gestaltung ergänzen möchten
- Absolventinnen und Absolventen des Diplomlehrgangs Interior Design, die ganzheitliche Aspekte der Lebensraumgestaltung verstärkt in ihre Arbeit miteinfließen lassen möchten
Ing. Angelika Litsch BEd., Innenarchitektin und weitere Gastreferentinnen und Gastreferenten
Ähnliche Kurse
Interior Design