Über theoretische Hintergründe, Modelle und Erläuterungen zum Thema "Kommunikation" wissen Sie Bescheid, doch Sie fragen sich, wie der Transfer dieses Fachwissens in die Praxis gelingen kann.
In dieser Weiterbildung beschäftigen Sie sich mit der Gestaltung des "Big Picture" Ihres Trainings. Sie lernen, anlassgenaue Kommunikationssituationen zu planen, die den bestmöglichen Austausch zwischen Ihnen und Ihren TeilnehmerInnen sicherstellen. Das kann nur gelingen, wenn Sie die unterschiedlichen Perspektiven aller Beteiligten einnehmen, um geeignete Rahmenbedingungen herzustellen. Zu diesem Zweck betrachten wir die Parameter angewandter Kommunikation wie z. B. Auftreten, Ort, Begrüßung, Materialien. Den einzelnen Planungsschritten schließen sich vertiefende Übungen an.
Am Ende des Fachtrainings verfügen Sie über eine Sammlung von Modellsituationen und Übungen in Form eines Praxisleitfadens, der Ihnen bei Planung und Durchführung von Einzel-und Gruppenarbeit zur Verfügung steht.
TrainerInnen, Coaches, Führungskräfte sowie Interessierte.
- Kommunikation in der Trainings-, Coachings- und Führungspraxis
- Schaffen eines positiven Kommunikationsklimas
- Gestaltung des "Big Picture"
- Planung von Kommunikationssituationen
- Entwicklung eines Praxisleitfadens
- Sie stärken Ihre persönlichen Kompetenzen und erweitern Ihren didaktischen Handlungsspielraum für das Training.
- Sie lernen, Kommunikationssituationen zu gestalten, und erarbeiten einen Praxisleitfaden, der Sie in Ihrer Arbeit unterstützt.
Sarah-Maria Grimm, Sozialwirtin für Management und Leitung, Trainerin und Coach