In Beauty, Mode und Lifestyle wird gute Laune verkauft, Wohlfühlklima und ein Hauch Luxus – und der beste Weg zur Kundenbindung führt nicht über Argumente, sondern über Emotionen. Erfolgreiche Social Media-Influencerinnen und Influencer führen vor, wie‘s geht. Die gute Geschäftsidee reicht nicht: Sie brauchen im Beauty-Business Fachwissen, aber auch einen USP, eine klare Zielgruppendefinition und einen Marketing- und Sales-Plan. Holen Sie sich in diesem zertifizierten Lehrgang konkrete, praxisnahe Anleitungen, wie Sie einen Marketing-Mix zusammenstellen, der Sie nachhaltig erfolgreich macht.
MODUL Marketing & Sales
- Idee – Konzept – USP – Marke
- Spezifische Kundensegmentierung und Zielgruppenorientierung
- Content-Plan und Marketing-Kampagnen für verschiedene Kanäle
- Social Media-Marketing sinnvoll einsetzen
- Public Relations (Pressearbeit, Anzeigenmarketing, Kooperationen, Promotion)
- Sales-Management (Verkaufsplanung, Customer Relationship-Marketing, B2B-Vertrieb, Planung von Workshops und Verkaufsevents)
- Exkursion
MODUL Selbstmarketing
- Selbstpräsentation in der Öffentlichkeit (Charitys, Interviews, TV-Shows, …)
- Selbstbewusste Körpersprache und Stimme inkl. Stilberatung
- Innere Potentiale sichtbar machen
- Strategisch-psychologische Verkaufsgespräche gekonnt führen
- Präsentationsmöglichkeiten
MODUL Kosmetik- und Hautpflegewissen
- Gesunde Ernährung, Hautpflege und Lebensstil
- Beauty- und Lifestyle-Beratung
- Hauttypen
- Kosmetikbehandlungen
- Inhaltsstoffe von Kosmetika und deren Wirkung bzw. Wechselwirkungen
MODUL Unternehmensgründung
- Formalitäten und Behördengänge
- Businessplan inkl. Budget, Liquiditätsplan und USP
- Produktentwicklung, Beschaffungslogistik, Qualitätsüberprüfung
- Shop/Verkaufslokal
- Rechtliches
- Nach Besuch dieses Lehrgangs verfügen Sie über das nötige strategische Know-how im Bereich Marketing, Werbung, PR & Sales mit Schwerpunkt auf Unternehmenstätigkeit in der Beauty- und Lifestylebranche.
- Sie setzen PR-, Sales - und Marketinginstrumente zielgruppengerecht auf Social Media-Plattformen ein, um neue Zielgruppen zu erreichen.
- Sie kennen die Bedürfnisse Ihrer Kundinnen und Kunden und setzen passende Kundenbindungsstrategien um.
- Sie treten in Verkaufsgesprächen und Präsentationen souverän und selbstsicher auf und führen diese mit verkaufspsychologischem Know-how.
- Sie überzeugen und beeindrucken Kundinnen und Kunden, Partnerinnen und Partner durch fundiertes fachliches Produktwissen (im Bereich Kosmetik).
- Sie entwickeln einen Marketingplan und können Ihre neuen theoretischen Kenntnisse sofort in die Praxis umsetzen.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Diplom sowie das Austrian Standards-Zertifikat "Beauty Marketing Managerin" bzw. "Beauty Marketing Manager" und dürfen zudem das Prüfsiegel "Certified by Austrian Standards" (Konformitätszeichen) verwenden. Das Austrian Standards-Zertifikat erhalten Sie als digitales Zertifikat (PDF). Die Austrian Standards-Zertifizierung ist vier Jahre gültig und kann mit einer Rezertifizierungsprüfung verlängert werden. Zusätzlich müssen für eine Rezertifizierung mind. 32 Stunden einer facheinschlägigen Weiterbildung nachgewiesen werden. Weitere Informationen unter: www.austrian-standards.at
- Besuch des Informationsabends
- Mindestalter 21 Jahre
- gute Deutschkenntnisse
- Eigener PC/Laptop, Webcam, Mikrofon und Lautsprecher (bzw. Headset) sowie Internetzugang
- Bereitschaft, sich selbstständig außerhalb der Präsenzeinheiten mit Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen (Einzel- bzw. Gruppenarbeiten)
- Selbstständige und Angestellte, die speziell für die Beauty- und Lifestylebranche fundiertes Marketing – und Sales-Know-how erwerben möchten
- Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, die die Branche wechseln oder sich ein zweites berufliches Standbein aufbauen möchten
- Gründerinnen und Gründer, die kompaktes Know-how für Unternehmensgründung und Marketing- und Sales-Management im Beauty- und Lifestylebereich erhalten wollen
- Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Führungskräfte aus den Bereichen Beauty & Lifestyle, die mittels zusätzlicher theoretischer und praktischer Inputs die Verkäufe steigern wollen
- Beauty-Beraterinnen und -Berater im Kosmetik-, Mode-, Spa- und Wellnessbereich sowie in Friseursalons, Beauty- und Vital-Trainerinnen und -Trainer, Beauty-Coaches sowie Stilberaterinnen und Stilberater
- Sales Agents in Lifestyle-Unternehmen
- Shop-Betreiberinnen und -Betreiber im Beauty-, Vital-, Lifestyle-Business
- Kosmetikerinnen und Kosmetiker, Visagistinnen und Visagisten, Hairstylistinnen und Hairstylisten, Masseurinnen und Masseure mit Interesse an einer Zusatzausbildung
- Personen in Werbe- und PR-Agenturen mit dem Wunsch nach zusätzlichem Social Media- und PR-Know-how im Beauty- und Lifestyle-Bereich
Sigrun Frohner, Fachtrainerin für Soft Skills, Kommunikation, PR & Marketing, Business Coach und Unternehmerin
Der Unterricht findet zum Teil in Präsenz und teilweise virtuell (über Team Meetings) sowie im Selbststudium statt. Er beinhaltet neben Aufgabenstellungen on- und offline auch Recherche in Gruppenarbeit sowie Multiple-Choice Tests nach jedem Lehrabschnitt.
Die Lerninhalte und Aufgabenstellungen werden über die BFI Lernplattform Moodle bereitgestellt (diese beinhalten u.a. zusätzliche Übungen und Videos). Die Kommunikation zwischen Teilnehmenden und der Trainerin erfolgt auch zwischen den Live-Online-Terminen über das Moodle-Forum.
Die Kursinhalte auf Moodle stehen Ihnen nach Kursende noch 3 Monate lang zur Verfügung.
Die Präsenzeinheiten sowie eine Exkursion finden tagsüber statt, einzelne Online-Kurseinheiten auch abends.