Sie kennen den Unterschied zwischen "essere" und "stare"? Italienische Fragewörter sind Ihnen nicht fremd? Dann machen Sie den nächsten Schritt in unserer aufbauenden Kursreihe "Italienisch leicht gemacht!" und erlernen Sie anhand lebensnaher Situationen Italienisch. In Stufe 2 sprechen wir über Freizeit und Vorlieben, lernen nach dem Weg zu fragen und sehen uns die Verben "avere", "andare" sowie die regelmäßigen Verben auf -ire näher an.
- Über Freizeit und Vorlieben sprechen
- Buchstabieren
- Sich über Angebote informieren
- Nach der Rechnung fragen
- Nach dem Weg fragen
- Die Verben "avere" und "andare", die Verben auf -ire, Präpositionen und Adjektive
In dieser aufbauend oder einzeln buchbaren Kursreihe können Sie sich die Vielfältigkeit und die Musikalität der italienischen Sprache spielerisch aneignen. Durch abwechslungsreiche, interessante und kreative Aufgaben lernen Sie nicht nur das Italienische, sondern auch gleich die Italienerinnen und Italiener und deren Kultur kennen. Die kommunikative Kursgestaltung ermöglicht Ihnen, sehr schnell Ihre ersten Smalltalks in der Fremdsprache zu führen.
- Absolventinnen und Absolventen des Kurses "Italienisch 1" bzw. Personen mit Italienischkenntnissen auf Niveau A1a
- Bitte nutzen Sie unsere Einstufungstermine bzw. machen Sie den Einstufungstest online unter: www.bfi.wien/kursangebot/einstufungstest
Personen, die Schritt für Schritt die italienische Sprache erlernen möchten.
Laura Tagliaferri, MSc
Diese Kursreihe entspricht dem europäischen Referenzrahmen. Italienisch 2 ist die zweite Stufe von insgesamt vier, um das Niveau A1 zu erreichen.
Basiskurse
Italienisch 1