Der Kurs Cybersecurity Essentials 1.0 vermittelt Grundlagenwissen sowie essenzielle Fertigkeiten und deckt dabei alle für die Cyberwelt relevanten Sicherheitsaspekte ab: Informationssicherheit, Systemsicherheit, Netzwerksicherheit, mobile Sicherheit, physische Sicherheit, Gesetze und ethische Grundsätze, zugehörige Technologien sowie Verteidigungs- und Eindämmungstechniken, die Unternehmen zu ihrem Schutz einsetzen.
- Charakteristischen Merkmale von Kriminellen und Helden im Bereich Cybersicherheit
- Prinzipien der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit im Hinblick auf Datenzustände und Gegenmaßnahmen zur Gewährleistung der Cybersicherheit
- Techniken, Taktiken und Verfahren, die Cyberkriminelle anwenden
- Technologien, Produkte und Verfahren zum Schutz der Vertraulichkeit

- Sie kennen Taktiken, Techniken und Verfahren, die Cyberkriminelle anwenden und können diesen rechtzeitig entgegenwirken.
- Sie haben einen Überblick über Technologien, Produkte und Verfahren zum Schutz der Vertraulichkeit.
- Sie kennen die verschiedenen Cybersicherheitsgesetze und können Sie richtig anwenden.
- Als TeilnehmerIn des Kurses sind Sie automatisch auch Teil der CISCO Networking Academy und haben Zugriff auf alle Inhalte der Academy, und das auch nach Beendigung des Kurses.
- Das Curriculum ist auch nach Beendigung des Kurses zum Nachschlagen online abrufbar.
- Die Werkzeuge des Kurses sind nach dem Kurs mit voller Lizenz verfügbar.
- Die Cisco-Kurse werden in über 150 Ländern weltweit angeboten. Überall auf der Welt trifft man TechnikerInnen mit der gleichen Wissensbasis.
Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das rennomierte Cisco-Kurszertifikat.
Ing. Karl-Heinz Zöller, zertifizierter Cisco-Trainer
Der Kurs nutzt das Blended Learning-Format und umfasst 25 Präsenzeinheiten, zum Üben und Vertiefen Ihrer Kenntnisse sind mindestens 15 Unterrichtseinheiten im Selbststudium mit Online-Tutoring vorgesehen.