Erleben Sie komplexe Zusammenhänge in einfacher Form! In diesem Intensivworkshop erhalten Sie einen spannenden Einblick in die aufregende Welt des Programmierens. Sie werden mit unserer Hilfe selbst zum/zur ProgrammiererIn und sammeln anhand praxisnaher Hands-on-Beispiele wertvolle Erfahrungen. Dieses Verständnis für die Abläufe in der Softwareentwicklung wird Ihnen dabei helfen, in Zeiten des digitalen Wandelns noch bessere betriebliche Entscheidungen zu treffen. Weiters erhalten Sie Einblicke in die Entwicklungsprozesse, die hinter bekannten und erfolgreichen Apps und Webseiten stehen.
- UnternehmerInnen, die sich mit der Digitalisierung konfrontiert sehen
- MitarbeiterInnen, die direkt oder indirekt an der Entwicklung digitaler Produkte beteiligt sind
- QuereinsteigerInnen, die sich für Berufe in dieser Sparte interessieren
- Interessierte, die wissen möchten, wie unsere zunehmend digitalisierte Welt funktioniert
- Unterscheidung zwischen "production coding" und "prototyping"
- Theoretische und praxisorientierte Grundlagen des Programmierens
- Programmierumgebung
- Erarbeitung der Grundkonzepte anhand Hands-on-Beispielen
- Variablen
- Konditionen
- Funktionen
- Arrays & Schleifen
- Objekte

- Geschichtlicher Kontext des Programmierens
- Wie und warum kam es zu der Entwicklung von Computern
- Siegeszug des Computers
- Ausblick

- Gemeinsames Erarbeiten von praxisnahen Beispielen
- Graphical User Interface
- Animationen
- Interaktionen
- Logiken

- Fachtermini und Entwicklersprech einfach erklärt
- Frontend & Backend
- Web / Native / Hybrid Apps
- Github & Open Source
- Guidelines & Documentations
- Bugs
- MVP
- Computer Hardware

- APIs (Programmierschnittstellen) - Erklärung und Praxisbeispiele
- Arten von APIs
- Beispiel Apple iTunes API
- Beispiel Google Firebase Datenbank
- Sie verstehen die Grundbausteine und Prinzipien unserer zunehmend digitalisierten Welt.
- Sie verstehen die Logik objektbasierter Programmiersprachen wie Java, Javascript (Web), Swift (iOS), Kotlin (Android), etc. und können diese in weiterführenden Kursen leichter erlernen.
- Sie können aufgrund Ihres neu erworbenen Wissens bessere betriebliche Entscheidungen bei der Entwicklung digitaler Produkte treffen.
- Sie können mit ProgrammiererInnen und Programmierdienstleistungsunternehmen auf Augenhöhe kommunizieren.
Marc Krenn - Experience Architect, Darwin's Lab