Ziel dieses Lernprogrammes ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur sicheren Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) im täglichen Umgang mit PCs und Tablets.
Im Kurs lernen Sie geeignete Maßnahmen zur sicheren Verbindung mit Netzwerken, zu mehr Sicherheit beim Arbeiten im Internet und zur richtigen Handhabung von Daten. Themenschwerpunkte sind dabei insbesondere der Schutz Ihrer Identität im Internet, der Schutz des eigenen Computers vor unberechtigten Zugriffen durch den Einsatz von Virenscannern und Firewalls und die sichere Kommunikation im Internet. Zum Thema Kommunikation werden vor allem sicherheitsrelevante Aspekte bei der Verwendung von E-Mail oder Instant Messaging Diensten behandelt. Darüber hinaus bietet dieser Kurs Empfehlungen zur Sicherung Ihrer persönlichen Daten, zur geeigneten Aufbewahrung gesicherter Daten und zur Wiederherstellung von Daten im Notfall.
Lernende die sich umfassend auf die Prüfung zu diesem ECDL Modul vorbereiten wollen.
Das Lernprogramm IT-Sicherheit basiert auf dem Syllabus des gleichnamigen ECDL Moduls und deckt dessen Inhalte vollständig ab.
- Module Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen und Textverarbeitung
- Computer mit Internetanschluss
- Headset oder Lautsprecher
- Datensicherheit am Computer
- Mit Netzwerken verbinden
- Sichere Webnutzung
- Kommunikation im Internet
- Datensicherheit im Unternehmen
- Mobiles Arbeiten
- Sie lernen, Ihren Computer und Ihre Daten vor fremden Zugriffen oder Missbrauch zu schützen und das Risiko von Datenverlusten zu minimieren.
- Sie sind auf das ECDL®-Prüfungsmodul "IT-Security" optimal vorbereitet.
Dieses E-Learning erfordert keine Anwesenheit am BFI Wien - Sie lernen mit unserer Lernplattform von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus und können sich Ihre Lernzeiten selbstständig einteilen. Die E-Learning-Inhalte können Sie im freigeschalteten Zeitraum von sechs Monaten so oft wiederholen, wie Sie möchten. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail zugesandt.