Sie haben bereits einen Lehrabschluss in einem verwandten Lehrberuf und es zieht Sie in die Versicherungswirtschaft? Mit diesem Vorbereitungslehrgang brauchen Sie nur noch die Zusatzprüfung an der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer abzulegen und erhalten einen zweiten Lehrabschluss. Einschlägige Berufserfahrung in der Versicherungsbranche ist von Vorteil.
Personen, die einen zweiten Lehrabschluss als Versicherungskauffrau/-kaufmann erwerben möchten
- Vollendung des 18. Lebensjahres
- Lehrabschluss in einem verwandten Lehrberuf (Auskünfte zu verwandten Lehrberufen erhalten Sie bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer, http://wko.at/Wien/lap)
- Allgemeine und rechtliche Grundlagen: Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht
- Sachversicherung
- Allgemeine Haftpflichtversicherung
- Lebens-, Unfall-, Kranken- und Sozialversicherung
- KFZ-, Rechtsschutzversicherung
- Büro, Kommunikation und Organisation
- Verkauf und Kommunikation
- Prüfungsvorbereitung
- Sie eignen sich das nötige Wissen an, um die Zusatzprüfung erfolgreich abzulegen.
- Nach positiver Prüfung an der Wirtschaftskammer erhalten Sie das Lehrabschlusszeugnis für den Lehrberuf Versicherungskauffrau/-kaufmann.
- Mit dem zusätzlichen Lehrabschluss haben Sie bessere Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt.
Im Kurspreis inkludiert ist eine umfangreiche Skriptenreihe der Bildungsakademie der Österreichischen Versicherungswirtschaft (BÖV).
Die Kosten für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung sind im Kurspreis nicht inkludiert, sondern direkt an die Wirtschaftskammer zu bezahlen (derzeit € 50).

Fördermöglichkeiten: Bitte informieren Sie sich beim Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) über Förderprogramme. Das Nachholen von Lehrabschlüssen wird unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 100 % gefördert!
waff, 1020 Wien, Nordbahnstraße 36/1/4, Telefon: 01 / 217 48 / 555
Vorbereitungskurse für außerordentliche Lehrabschlussprüfungen werden von der AK Wien mit € 170,00 gefördert. Bitte fordern Sie Ihren AK Bildungsgutschein bei der Arbeiterkammer Wien an.