Ihr Einstieg in den nachgefragten Bereich der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung erfolgt mit diesem Vorbereitungslehrgang ReinigungstechnikerIn (vormals Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung). Sie erwerben die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Lehrabschlussprüfung an der Wirtschaftskammer erfolgreich abzulegen. Sie werden dabei von unseren erfolgreichen TrainerInnen von der Gebäudereinigungsakademie begleitet, wobei das praxisorientierte Know-how im Vordergrund steht.
Personen, die keine Lehre absolviert haben und die Lehrabschlussprüfung ReinigungstechnikerIn (vormals Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung) nachholen möchten
- Nachweis über mindestens eineinhalb Jahre einschlägige Berufspraxis (z. B. angelernt) oder mindestens die Hälfte der Lehrzeit
- Vollendung des 18. Lebensjahres
- Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Grundbegriffe der Gebäudereinigung und Sonderreinigung (Aufgabenfelder, Fachausdrücke)
- Normen
- Kalkulation und Wirtschaftsrechnen
- Reinigungs- und Pflegemittel, chemische Grundbegriffe
- Desinfektion, Hygiene und Lebensmittelhygiene
- Umweltschutz (korrekte Dosierung, Einsatz und Entsorgung)
- Sicherheitsbestimmungen und Arbeitsschutz
- Material-, Oberflächenkunde und -erkennung
- Schmutzarten
- Gerätekunde
- Reinigungstechnik in Unterhalts- und Sonderreinigung
- Rationelle Reinigung (Verbesserung des Arbeitsablaufes)
- Praxis
- In diesem Vorbereitungskurs lernen Sie sowohl das theoretische als auch das praktische Wissen, um die Lehrabschlussprüfung positiv zu absolvieren.
- Sie haben die Möglichkeiten, in dem von Ihnen gewählten Beruf als FacharbeiterIn tätig zu sein, sei es als VorarbeiterIn oder ObjektleiterIn, SpezialistIn im Bereich Sonderreinigung oder Hygiene. Auch die Ausbildung zum/zur MeisterIn steht Ihnen offen.

QUALIFIKATION:
Nach positiver Ablegung der Lehrabschlussprüfung an der Wirtschaftskammer erhalten Sie das Lehrabschlussprüfungszeugnis für den Lehrberuf ReinigungstechnikerIn (vormals Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung).
Die Kosten für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung (derzeit € 129,00 zuzüglich € 37,00 Materialkosten) sind im Kurspreis nicht inkludiert, sondern direkt an die Wirtschaftskammer zu bezahlen.

Fördermöglichkeiten: Bitte informieren Sie sich beim Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) über Förderprogramme. Das Nachholen von Lehrabschlüssen wird unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 100 % gefördert!
waff, 1020 Wien, Nordbahnstraße 36/1/4, Telefon: 01 / 217 48 / 555

Vorbereitungskurse für außerordentliche Lehrabschlussprüfungen werden von der AK Wien mit € 170,- gefördert. Bitte fordern Sie Ihren AK Bildungsgutschein bei der Arbeiterkammer Wien an.