Als MalerIn und BeschichtungstechnikerIn werden im Handwerk jene FacharbeiterInnen bezeichnet, die Anstriche aller Art sowie sämtliche sichtbare und nicht sichtbare Vor- und Schlussbeschichtungen an Wänden und Decken im Innen- und Außenbereich aufbringen. In diesem Abendlehrgang erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse, um die außerordentliche Lehrabschlussprüfung an der Wirtschaftskammer Wien erfolgreich abzulegen.
Personen, die keine Lehre absolviert haben und die mithilfe dieses Vorbereitungskurses die Lehrabschlussprüfung MalerIn und BeschichtungstechnikerIn absolvieren möchten
- Nachweis über mindestens eineinhalb Jahre Tätigkeit im MalerInnen- und BeschichtungstechnikerInnengewerbe
- Vollendung des 18. Lebensjahres
- Gute Deutschkenntnisse von Vorteil
- Arbeitskleidung und Handwerkszeug sind mitzubringen.
Theorie:
- Fachrechnen
- Fach- bzw. Materialkunde
Praxis:
- Beschneideübungen, Wickeln, Schwammerln, Schablonieren
- Linieren
- Erstellen und Übertragen von Wandgestaltungen
- Farbmischen

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, diverse Sachgebiete im Einzelcoaching oder in einer Kleingruppe (3 bis 5 TeilnehmerInnen) nachzuholen, um sich noch gezielter auf die Lehrabschlussprüfung vorzubereiten:

Paket Fachzeichnen, Fachkunde, Fachrechnen im Einzelcoaching/35 UE/€ 990,-
Paket Fachzeichnen, Fachkunde, Fachrechnen in Kleingruppe/35 UE/€ 890,-

Praxis im Einzelcoaching/100 UE/€ 2.900,-
Praxis in Kleingruppe/100 UE/€ 2.500,-

Fachgespräch im Einzelcoaching/50 UE/€ 1.600,-
Fachgespräch in Kleingruppe/50 UE/€ 1.400,-
- In diesem Lehrgang können Sie die schlummernden Kenntnisse bzw. Erfahrungen vom Arbeiten im MalerInnen- und BeschichtungstechnikerInnengewerbe mit gezielten Arbeitsübungen und Intensivtraining wieder auffrischen bzw. sich aneignen.
- Mit dem Ziel auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung werden realitätsnah zwei Bereiche (praktische Arbeiten und Theorie) für MalerInnen und BeschichtungstechnikerInnen unterrichtet.
- Wenn Sie die Lehrabschlussprüfung absolviert haben, sind Sie FacharbeiterIn und haben somit bessere Berufschancen im farbengestaltenden und -verarbeitenden Gewerbe.

QUALIFIKATION:
Nach positiver Absolvierung der Prüfung an der Wirtschaftskammer erhalten Sie das Lehrabschlussprüfungszeugnis für den Lehrberuf MalerIn und BeschichtungstechnikerIn.
Die Kosten für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung (derzeit € 130,00 zuzüglich € 40,00 Materialkosten) sind im Kurspreis nicht inkludiert, sondern direkt an die Wirtschaftskammer zu bezahlen.

Fördermöglichkeiten: Bitte informieren Sie sich beim Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) über Förderprogramme. Das Nachholen von Lehrabschlüssen wird unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 100 % gefördert!
waff, 1020 Wien, Nordbahnstraße 36/1/4, Telefon: 01 / 217 48 / 555

Vorbereitungskurse für außerordentliche Lehrabschlussprüfungen werden von der AK Wien mit € 170,- gefördert. Bitte fordern Sie Ihren AK Bildungsgutschein bei der Arbeiterkammer Wien an.